boops: Was Echtgold-Schmuck mit Fairness zu tun hat

boops setzt auf langlebigen Schmuck aus reinem Gold – und auf Fairness. Was wir damit meinen? In letzter Zeit hast du mit Sicherheit vermehrt Begriffe wie «Fair Fashion» und «Corporate Social Responsibility» gehört. Was bei großen Unternehmen aktuell zum Umdenken führt, möchten wir gleich von Anfang an umsetzen: Mit boops soll jeder – vom Goldschmied bis zu dir als Konsumentin – von fairen Bedingungen profitieren.

 

blog_goldschmuck_fairness

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Welt rasant verändert. Während uns das Internet, die Globalisierung und Co viele Vorteile bringen, haben das Konsumdenken und der Kapitalismus auch negative Seiten: Als Konsumentin bezahlst du für Produkte oft einen völlig überteuerten Preis, den das Unternehmen größtenteils als Gewinn einstreicht – ohne, dass Produzenten und andere Vertriebspartner einen fairen Anteil daran erhalten.

Mit boops ist das anders, denn wir legen von Beginn an einen hohen Wert auf moralische Richtlinien. Und dazu gehört allem voran die Fairness für alle Beteiligten – vom Lieferanten über den Goldschmied bis zum Endkonsumenten. Im Detail bedeutet das: Wir versuchen nicht, die Preise für unsere basic hoops zu drücken, wir behalten uns keine überdimensional hohen Margen ein und können dir als Konsumentin so einen vernünftigen Preis für deinen Echtgold-Schmuck bieten.

Teil des «Responsible Jewel Council»

Als Konsumenten werden wir mittlerweile so viel mit Werbung, PR und Markenbotschaften bombardiert, dass es schwerfällt, den Überblick zu behalten – und zu wissen, was eigentlich noch wahr ist und was bloß ein Marketing-Gag. Damit du dir bei boops wirklich sicher sein kannst, haben wir uns nur für Vertriebspartner entschieden, die unter anderem Teil des «Responsible Jewel Council» sind. Diese Organisation legt weltweite Standards zum respektvollen und fairen Umgang mit allen Menschen und Unternehmen entlang der Supply Chain im Schmucksektor fest. Dass unsere Partner ein Teil des «Responsible Jewel Council» sind zeigt also: Sie setzen genauso wie wir auf Fairness und Respekt gegenüber allen Beteiligten – und darüber hinaus auch gegenüber unserem Planeten.

blog_goldschmuck_fairness(2)

Zur «Corporate Social Responsibility» gehört nicht nur, mit Menschen gut umzugehen, sondern auch mit der Erde und ihren Ressourcen. Wir bemühen uns deshalb als junges Unternehmen, so nachhaltig wie möglich zu agieren.

Schon bei der Idee für unsere basic hoops haben wir an den Aspekt der Nachhaltigkeit gedacht: Die Ohrringe sind aus reinem Gold und halten so ein Leben lang ohne abzufärben oder zu verblassen. Darüber hinaus haben sie einen echten Wert und lassen sich damit sogar vererben. Mit unseren schlichten Designs sorgen wir außerdem dafür, dass deine boops zu jedem Outfit passen und du sie Tag und Nacht tragen kannst.

Um in allen Aspekten nachhaltig zu agieren, setzen wir zudem auf eine möglichst plastikfreie Verpackung: Deine boops werden sorgfältig in Stoff, Papier und Karton verpackt und kommen so umweltfreundlich und sicher bei dir an.

boops ist fair, nachhaltig und für die Ewigkeit

Du hast es vielleicht schon gemerkt: Uns liegt das Thema «Corporate Social Responsibility» wirklich am Herzen. Und genauso wichtig ist uns, dass du deine boops genauso liebst, wie wir es tun. Als junges Unternehmen, das neu im Schmuck-Business ist, arbeiten wir deshalb stetig an Verbesserungen. Mit jeder Bestellung und jedem Kunden lernen wir etwas dazu. Schau dich also gerne in unserem Shop um und lass und wissen, wenn du Vorschläge oder Anregungen für uns hast!